Familiebfotografie, Immobilienfotografie

 

Persönliches:

Diana Wenning
1986 in Leipzig geboren
Ausbildung zur Informatikerin
Jetzt Fotografin, Lebensmittelproduzentin
und Weltenbummlerin


Was inspiriert dich?

Spontane Momente. Oder ein „Problem“.

Was treibt dich an?

Kaffee und schnelle Musik.

Hast du Vorbilder? Welche Menschen beeindrucken dich?

Da gibt es bis auf Papa eigentlich gar nicht so Viele. 😉

Was ist deine Leidenschaft? Was begeistert dich?

Leben, Reisen, Menschen und Essen.

Warum machst du Kunst? Was bedeutet für dich Kunst?

Wo fängt Kunst an und wo hört sie auf? Für mich als Überlebenskünstlerin bedeutet Kunst die
große Freiheit zu tun was mir Spass macht und dabei nicht zu verhungern.

Bist du Frühaufsteher oder Langschläfer? Eule oder Lerche?

Definitiv eine Eule. Die richtige Arbeit am PC fängt an, wenn alle im Haushalt schlafen/versorgt sind.
Weitere Vorteile, kein Postbote, kein Anrufer, kein Termin, nur Stille. Ohne Lichtquelle lässt es sich eh besser “entwickeln”. 😉

Was fällt dir leichter anfangen oder aufhören? Was fällt dir leichter fortfahren oder neu anfangen?

Etwas Neues ist immer mit Elan gesegnet, durchhalten fällt mir manchmal schwer, aufhören geht
meistens ganz leicht. 😉

Was ist dein glücklichster Moment?

Bei mind. 22°C am Meer sitzen und tief Luft holen.

Was würdest du niemals tun?

Arbeiten, so klassisch mit blindem Gehorsam. Arbeit ohne kreativen Spielraum.

Was möchtest du über deine Kunst/Arbeit erzählen? Was genau machst du?

Ich schaffe mit meiner Kamera ausdrucksstarke, hochwertige Erinnerungen für Familien.
Babybäuche, Neugeborene und Kids. Jedes Shooting ist individuell, auf die aktuelle Vegetation
und die persönlichen Wünsche der Familien angepasst. Meine Shootings finden zu 90% bei
schönster Kulisse, nämlich draußen in der Natur statt. Für die Kids natürlich ohne Druck und
Posieren. Für die vielen Neugeborenen, die ich schon sanft in Pose legen durfte gelten noch ein
paar andere Grundvoraussetzungen. Dafür habe ich mein Studio in der 1. Etage eingerichtet.
Die Immobilienfotografie als ein weiteres Gebiet meiner Arbeit hat seinen Reiz in der Ruhe. Ich
mag es die positiven Seiten, Ecken und Winkel einer Immobilie zu suchen, fotografisch
hervorzuheben und die Bilder auf Hochglanz zu bringen.

Was ist dir wirklich wichtig?

Glücklich sein und Gesundheit für meine kleine Familie und mich.

Welches Buch liegt auf deinem Nachttisch?

Da liegen so einige in Warteschlange. Ich mag Literatur mit Wahrheitsgehalt. Für Romane bin ich
dann doch zu faul zum lesen. Mich interessieren Biografien und Ratgeber/Bildung allgemein. Aber
dazu nutze ich lieber die Abkürzung von Hörbüchern oder Dokumentationen nebenher beim Bilder
bearbeiten.

Wie/Wo kannst du am besten entspannen? Wie/wo tankst du Kraft?

Mein Platz ist in der Sonne! Am Besten am Meer. Aber die Sonne reicht schon. Augen zu und los geht´s!

Was war dein Auslöser Künstler zu werden?

Könnte in meiner Auszeit an der andalusischen Küste 2012 passiert sein. Privat ausgebrannt
beschloss ich ein weiteres Mal eine Auszeit von 3 Monaten in einem Hafenhaus zu nehmen. Ging
dieses Mal allerdings komplett offline, besorgte mir meine erste digitale Spiegelreflexkamera,
lernte damit umzugehen und brachte den Stein ins Rollen. Der einzige Fehler, den ich zum zweiten
Mal tat: dass ich zurück nach Deutschland kam.

Bist du Teamplayer oder Einzelkämpfer?

Von Natur aus Einzelkämpferin aber hin und wieder auf Teamarbeit angewiesen. 🙂

Welcher Rat hätte dir geholfen?

“Geh deinen Weg, ohne Rücksicht auf mich!”

Wie erreichen Sie mich?

info@st13.de – www.st13.de

Babyfotografie
Babyfotografie
Babyfotografie
Babyfotografie